Bezirksligasaison 16/17 endet für Lindlar II mit Platz 4!


Im letzten Saisonspiel verlor Lindlar II mit 5:3 gegen Morsbach. Aber es reichte noch zu einem guten 4. Platz. Nachdem im Vorjahr noch so gerade der Abstieg verhindert werden konnte, war das Ergebnis in dieser Saison ein voller Erfolg.


Lindlar II


Schachfreunde Lindlar gratulieren der I. Mannschaft zur Vizemeisterschaft


Unsere 1. Mannschaft gewinnt in Drolshagen mit 5:3 und sichert sich die Vizemeisterschaft der Verbandsklasse. Herzlichen Glückwunsch an alle Mitspieler.
Lindlar I

Lindlar I

Hier fehlt ein Foto


Lindlar I greift nach den Sternen


Lindlar I gewinnt am 19.02.17 souverän gegen Attendorn und hat am 12.03. gegen Drolshagen in der Finalrunde die sensationelle Chance Tabellenzweiter der Verbandsklasse Süd zu werden.


SF Lindlar2 gewinnt Topspiel gegen Meinerzhagen


Dank herausragender Leistungen von Leo Kals, Tobias Grundmann und Karlheinz Walotka siegte Lindlar2 mit 4,5-3,5 gegen immer starke Meinerzhagener. Ein bisschen Glück gehörte auch dabei als Karlheinz den entscheidenen Sieg holte.


Lindlar2 unterlag im Spitzenspiel


Starke Kiersper siegten mit 5.5-2.5 gegen Lindlar2 . Frank Kroll versuchte auch beim Stand von 4-2 eine Remisstellung noch zu gewinnen, riskierte aber zuviel und verlor. Lindlar2 nun auf Platz 3


Lindlar2 siegt gegen Hückeswagen mit 4,5-3,5 und hält mit Kierspe die Spitze


Durch die souveränen Siege von Leo und Wolfgang und dem kampflosen Sieg von Robin ging Lindlar schnell mit 3-1 in Führung. Wer Martin ein remis ausschlägt, verliert nun mal. Stefan bot dann im richtigen Augenblick das Remis an , was sein Gegner nicht ausschlagen konnte.


Lindlar I spielt 4:4 gegen Wiehl I


Lindlar I konnte am 27.11. erneut einen Punkt holen und steht nach 4 Runden auf Platz 5! Thomas Krause und Rene Müller spielten an den Brettern 1 und 2 remis. Julian Häck, Michael Bonath und Stefan Bilstein konnten ihre Partien jeweils gewinnen.


2. Spieltag Bezirksliga 5.11.16


Am 2. Spieltag musste Lindlar II gegen Gummersbach antreten. Nach 7 Spielen stand es bereits ausgeglichen. Auch Jörn Borchardt, der als letzter noch spielte, gelang es die Partie remis zu spielen und damit Gesamt ein 3:3 zu halten.


Rene Müller ist Vereinsmeister 2016


Mit einem Sieg im Finale gegen Tobias Grundmann wurde Rene Müller wieder Vereinsmeister. Damit erreichte er den Titel bereits zum sechsten Mal. Zweiter wurde damit Tobias Grundmann. 3. Uwe Walotka und 4. wurde Stefan Schwenzfeier.


Saisonstart 2016/2017


Für Lindlar I war der Start in der Verbandsklasse am 4.9.16 mit einem 5:3 gegen Hellertal perfekt. Das Team erhält diese Saison Verstärkung durch Winfried Gessinger, der diese Saison wieder für Lindlar spielt. Der zweite Spieltag am 25.9.16 gegen Kreuztal brachte ein 4:4 Unentschieden. Mit dem Auftakt kann Lindlar zufrieden sein.
Lindlar II hatte in der Bezirksliga gegen Windeck am 24.09.2016 mit 3:2 gewinnen können. Damit ist auch hier der Start in die neue Saison gelungen.


Bezirksliga 7. Spieltag


Lindlar I hat am letzten Spieltag in der Berzirksliga der ersten Tabellenplatz trotz einer 2:3 Niederlage gegen Morsbach behaupten können. Damit hat Lindlar I den Aufstieg in die Verbandsklasse geschafft. Im Aufstiegsteam spielten in dieser Saison Thomas Krause, Rene Müller, Michael Bonath, Julian Häck, Martin Willmes, David Jan Roleans, Tobias Kartmann, Leo Kals, Andreas Willmes und Gerhard Haugg. Foto
Das Team vom letzten Spieltag.

Lindlar II konnte gegen Windeck mit einem 3:3 noch einen Punkt ergattern. Da die Mannschaft aus Schnellenbach gegen Gummersbach nicht mehr punkten konnte, erreichte Lindlar damit noch den 7. Tabellenplatz.


Bezirksliga 6. Spieltag


Für Lindlar I war das Spiel gegen Meinerzhagen besonders wichtig. Die Siege von Andreas Willmes und Tobias Kartmann reichten am Schluß zu einem knappen 2:1 Erfolg. Damit sind die Schachfreunde aus Lindlar zum sechsten Mal in Folge siegreich. Die siebte Runde scheint nur noch Formsache, da der erste Platz in der Bezirksliga den Lindlarern rechnerisch jetzt schon vor Morsbach sicher ist.
Lindlar II hatte dagegen gegen Gummersbach einen schwarzen Tag. 6 Partien gingen glatt verloren, bevor am Ende Stefan Schwenzfeier wenigstens noch zur Ehre der Lindlarer einen Sieg errang. Insgesamt verlor Lindlar II mit 1:6 und bleibt am Tabellenende.


5. Spieltag in der Bezirksliga


Lindlar I gewann am vergangenen Samstag deutlich mit 6:0 gegen Schnellenbach. Schnellenbach hatte bereits Beginn zwei Spieler weniger. Durch die Siege von Michael Bonath, David Roleans, Tobias Kartmann und Leo Kals wurde der Sieg perfekt. Durch den deutlichen Sieg führt Lindlar I nun nach der fünften von insgesamt 7 Runden in der Bezirksliga mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Ein Sieg in den verbleibenden Spielen sollte zum Aufstieg in die Verbandsklasse genügen. Anders dagegen sieht es für Lindlar II aus. Am vergangenen Spieltag schaffte man ein 3:3 gegen den Tabellenzweiten aus Morsbach. Tobias Grundmann, Wolfgang Krause und Uwe Walotka holten die Punkte. Doch um den letzten Platz zu verlassen muss in den letzten beiden Runden gepunktet werden.


Mannschaftspokal 15/16 im Bezirk Oberberg


Im Finale ist Lindlar I mit 0:2 an Bergneustadt-Derschlag gescheitert.


Vereinspokal 2015


Philipp Schmitz entscheidet Vereinspokalmeisterschaft 2015 für sich. Im Finale am 14.01.2016 setzt gewinnt er gegen Uwe Walotka.


4. Spieltag Bezirksliga


Für Lindlar I eine runde Sache. Trotz einem Spieler weniger gelang noch ein beachtlicher 6:1 Sieg gegen Kierspe II. Damit siegte Lindlar I zum 4. Mal in Folge. Lindlar II dagegen hatte bereits drei Mal verloren und einen Punktgewinn gegen Meinerzhagen bitter nötig. Ein hart erkämpftes 3:3 brachte den ersten Punkt. Doch Lindlar II ist noch auf dem Abstiegsplatz.


Leo Kals gewinnt die Vereinsmeisterschaft 2015


Leo Kals hat in 2015 die Vereinsmeisterschaft gewonnen. Unter insgesamt 12 Teilnehmern hat er sich im Finale nach 3 Partien erfolgreich gegen Rene Müller durchsetzen können.


Bezirksliga 2014/2015


Bezirkseinzelmeisterschaft 2013/2014


Nachdem in der letzten Saison bereits Leo Kals aus Lindlar den Bezirkseinzelmeistertitel für sich verbuchen konnte, hat in der laufenden Saison wieder ein Spieler aus Lindlar die Bezirkseinzelmeisterschaft im Oberbergischen für sich entscheiden können. Da Frank Chlechowitz von Bergneustadt/Derschlag die letzte Runde wegen Krankheit absagen musste, konnte Thomas Krause das Turnier wieder aus eigener Kraft für sich entscheiden. Er gewann seine Partie in der letzten Runde gegen Gerhard Schöler, ebenfalls Bergneustadt/Derschlag, und hatte somit 6 von 7 Partien für sich entschieden. Dies reichte zum Sieg vor Gerhard Schöler und Benedikt Schneider, Morsbach beide 5,5 Punkte.
Weitere Platzierungen für Spieler aus Lindlar:
5. Platz , 5,0 Punkte Uwe Walotka
21. Platz , 3,0 Punkte Gerhard Haugg
22. Platz , 3,0 Punkte Leo Kals
31. Platz, 1,5 Punkte Franz Gotta

>

Bezirkseinzelmeisterschaft 2014